Corona Info-Point

Aufgrund der aktuellen Verordnung des Gesundheitsministeriums (Covid-19) bitten wir Sie, folgende Hinweise für Ihren Thermenbesuch zu beachten. Vielen Dank, dass Sie uns bei der Umsetzung eines sicheren Thermenaufenthalts unterstützen.

 

Bitte beachten Sie:
Ein Einlass-Stopp ist möglich, sobald die maximale Auslastung (100%) erreicht ist. Bitte prüfen Sie unbedingt vor Ihrem Besuch die Auslastungsanzeige. Dies gilt auch für Besitzer von Gutscheinen, Online erworbenen Tickets und Dauerkarten.
Eine Reservierung von Tickets oder Plätzen ist grundsätzlich nicht möglich.

Wichtig! Ein "3G"-Nachweis muss von jedem Gast mitgebracht werden. Dieser ist Voraussetzung für Ihren Besuch und muss auf eigene Kosten vor dem Besuch der Therme selbst organisiert werden. Vor Ort werden keine Selbst-Tests ausgegeben!

Zugang zur Therme

Beim Eintreffen (vor dem Ticketkauf)

REGISTRIERUNG

Es ist erforderlich, sich vor Ort beim Eintreffen mittels QR-Code bzw. Formular zu registrieren (verpflichtend; mit Vor- und Nachname und Tel.-Nr.). Familien aus gemeinsamem Haushalt können gesammelt registriert werden. Der Zutritt zur Therme ist nur nach erfolgter Registrierung möglich.

3G-NACHWEIS – GEIMPFT/GETESTET/GENESEN

Vor dem Ticketkauf ist einer der folgenden Nachweise vorzulegen.
Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen Nachweis.

 

GEIMPFT:
Nachweis ZWEIT-Impfung (nicht älter als 360 Tage)
Nachweis Erst-Impfung gilt NUR bei Impfung mit Johnson-&-Johnson (ab dem 22. Tag nach der Impfung und nicht älter als 270 Tage) UND in Kombination mit gültigem Genesen-Zertifikat (max. 180 Tage alt)

 

GETESTET:
PCR-Test
(maximal 72 Stunden zurückliegend)
Antigen-Test (maximal 24 Stunden zurückliegend)
Selbsttest mit digitaler Kontrolle (24 Stunden zurückliegend)

 

GENESEN:
Ärztliche Bestätigung (Infektion nicht länger als 180 Tage zurückliegend)
Absonderungsbescheid (nicht älter als 180 Tage)
Antikörper-Nachweis
(nicht älter als 90 Tage)

Der Zugang zur Thermenkassa bzw. der Ticketkauf ist nur nach Registrierung und 3G-Nachweis möglich. Auf Verlangen ist zusätzlich ein Lichtbildausweis vorzuweisen.

Informationen für Besitzer von Jahres- und Halbjahreskarten

Verlängerung aufgrund der vorübergehenden Schließung (3.11.2020-13.6.2021)

Ihre Karten werden um die Tage verlängert, die unsere Therme aufgrund von Covid-19 gesperrt war (bzw. um die Tage, die Ihre Karte während dieser Zeit noch gültig war). Die jeweilige Verlängerung beginnt mit dem Tag der Wieder-Eröffnung (14. Juni 2021). Es ist nicht möglich, die Verlängerung mit einem späteren Datum starten zu lassen.

 

Begrenzte Besucheranzahl
Wenn die maximale Auslastung der Therme erreicht ist, kann es zu längeren Wartezeiten beim Einlass kommen. Dies gilt auch für Dauerkartenbesitzer. Wenn die maximale Besucherzahl erreicht ist, haben auch Dauerkartenbesitzer keinen Anspruch auf sofortigen Einlass. Wir bitten um Verständnis.

Allgemeine Informationen zu den Sicherheitsbestimmungen im Rahmen von COVID-19

Unser Thermenareal mit 14.000m² erlaubt es, alle Sicherheits- und Abstandsempfehlungen einzuhalten. Die Bestimmungen des Bäderhygiene-Gesetzes garantieren unseren Gästen größtmöglichen Schutz und Sicherheit. Wir bitten Sie um eigenverantwortliche Einhaltung der Vorgaben, damit wir Ihnen und allen Gästen einen angenehmen und sicheren Thermenaufenthalt bieten können. Den Anweisungen des Thermen-Personals und der Beschilderung vor Ort ist in jedem Fall Folge zu leisten. Unter Berücksichtigung der weiteren Entwicklungen werden die gesetzten Maßnahmen laufend adaptiert.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter +43 (0)6452/20888 oder per Mail info@thermeamade.at zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!
Ihr Team der Erlebnis-Therme Amadé

Informationen des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz zur Corona-Schutzimpfung (Stand Juni 2021)

Informationen für Familien
Informationen für Jugendliche und junge Erwachsene